„Wie fängt man sowas an?“

Standard

Die Frage kam gestern meine Schwester zu hören und ihre Antwort wäre wohl am liebsten „vor einem Jahr!“ gewesen.

Da hatte sie mir nämlich zum Anlass meiner Reise durch Spanien auf dem Jakobsweg diesen Blog erstellt und naja, wie das immer so ist, wurde das aufgeschoben, um es dann erneut aufzuschieben, um es dann irgendwann wieder zu vergessen.

Nun befinde ich mich hier in „der Bloggerwelt“ und versuche zumindest meine nächste Reise nach Sri Lanka hier zu dokumentieren und euch vielleicht auch das ein oder andere Mal ein wenig Langeweile zu Hause zu vertreiben. Ich selber bin nämlich ein Fan von Blogs, gucke ich doch selber so gerne nach kreativen Ideen oder Tipps für bestimmte Reiseziele. Ohne den Blog, den meine Freundin gefunden hatte, hätten wir nun sicher nicht ganz so viele grandiose Erinnerungen an Müchen und ohne einen anderen hätte ich ihr niemals einen Plüschtoast schenken können.

Deswegen fange ich heute mit meinem eigenen an. Jetzt.

Wer immer auf dem laufenden bleiben möchte, muss bloß seine E-Mailadresse dort rechts eingeben und bekommt pünktlich zu jedem neuen Post eine Mail, die einen daran erinnert, dass ich tatsächlich nicht nur angefangen, sondern auch weiter gemacht habe 🙂

Wünscht mir Glück!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s